Binäre Optionen: das FBI ermittelt weltweit

Laut einem  in der „Times of Israel“  erschienene Artikel ermittelt zur Zeit sogar das FBI gegen das betrügerische Geschäft mit binären Optionen.

An den Ermittlungen ist auch Europol beteiligt. Das nächste gemeinsame Meeting zu diesem Sachverhalt findet am 28. Februar statt.

Da Anbieter von binären Optionen global agieren, sind die FBI Ermittlungen international ausgerichtet.

Aus diesem Grund fordert das FBI geschädigte Anleger aus der ganzen Welt auf, Anzeige zu erstatten. Eine Online-Anzeige kann auf der Webseite des FBI Internet Crime Complaint Center erfolgen.

Das FBI hat auch folgende Warnung gegen Anbieter von Binäre Optionen veröffentlicht. Hier ein Auszug:

Zur Zeit werden Geschädigte der Firma Banc de Binary aufgefordert, die Tat duch dieses Formular zu melden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, anyoption, BinaryOptions, Fx Pulp, Zypern veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.